Team Beratung

Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)?

JaS ist ein Angebot der Jugendhilfe, das direkt an der Schule angesiedelt ist.
Es handelt sich um eine Dienstleistung des Landratsamtes Aschaffenburg.
Das Angebot richtet sich an Schüler und Familien, die Hilfe und Unterstützung benötigen.

JaS hilft, wenn 

  • es Ihrem Kind oder Ihnen schlecht geht und Sie Hilfe benötigen.
  • es Probleme in der Schule gibt. (z.B. bei Konflikten mit Mitschülern und Lehrern, bei Schulangst, Ausgrenzung, Mobbing, …)
  • Schüler und Schülerinnen Probleme außerhalb der Schule haben (z.B. Konflikte mit Eltern, Geschwistern, Freunden, …)
  • es familiäre Probleme gibt.
  • das Verhalten der Schüler und Schülerinnen für sich und andere problematisch wird

Die Beratung erfolgt kostenlos und vertraulich.
Auf Wunsch kann die Beratung auch zu Hause stattfinden.

 

Ansprechpartnerin an unserer Schule ist Frau Scholpp.  (Foto einfügen)

Sie können sich mit ihrem Anliegen direkt an Frau Scholpp wenden. Ihr Büro befindet sich im Ganztagsbereich (Anbau) der Schule.

Erreichbarkeit:

  • Montag: 8:45 – 13:00 Uhr
  • Dienstag: 7:45 – 13:00 Uhr
  • Mittwoch: 9:30 – 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 7:45 – 13:00 Uhr
  • und nach Vereinbarung (während der Schulzeiten)

Tel.: 06023 / 91 88 92
E-Mail: marlis.scholpp@lra-ab.bayern.de

Mobiler sonderpädagogischer Dienst (MSD)

Was ist der Mobile sonderpädagogische Dienst an Schulen (MSD)?

Der Mobile Sonderpädagogische Dienst (MSD) bietet individuelle Beratung und breit gefächerte Unterstützung für Kinder, Lehrkräfte und Erziehungsberechtigte direkt an der Schule zu unterschiedlichen Förderschwerpunkten an. An der Erich Kästner Grundschule werden wir dabei schon seit mehreren Jahren von Frau Andrea Waidlich aktiv begleitet.

Ziel der mobilen sonderpädagogischen Beratung und Förderung ist es, gemeinsam mit allen Erziehungsverantwortlichen das Lernen und Leben der Kinder ihren persönlichen Möglichkeiten entsprechend zu unterstützen.

Der MSD berät, wenn

  • ein individueller Förderbedarf festgestellt wird
  • zusammen mit den Lehrkräften ein Förderplan erstellt werden soll
  • wenn Kinder durch individuelle Hilfen unterrichtsbegleitend gezielt gefördert werden

 

Ansprechpartnerin an unserer Schule ist Frau Waidelich.

Mobiler sonderpädagogischer Dienst (MSD)
Andrea Waidelich
im Haus jeden Donnerstag von 08:00 bis 12:30 Uhr
Tel. 06023 / 91760 (Sekretariat der Hahnenkammschule)
Email: waidelich@hahnenkammschule.de

Externe Beratungsstellen

Hat Ihr Kind dauerhafte Lernschwierigkeiten?
Besteht der Verdacht auf eine Lese- Rechtschreibstörung oder Dyskalkulie?
Beobachten Sie einen plötzlichen Leistungsabfall Ihres Kindes oder eine anhaltende Schulunlust?
Möchten Sie sich zur weiteren Schullaufbahn Ihres Kindes beraten lassen?

Neben der Klassenlehrkraft helfen hier auch der Beratungslehrer oder die Schulpsychologin weiter:

Beratungslehrer
Raphael Schneider
Karl-Amberg Mittelschule
Tel. 06023 9478600
Email: r.schneider@schulamt-aschaffenburg.de

Schulpsychologin
Katharina Dieterich
Staatliches Schulamt
Tel. 06021 / 394 226
Email: katharina.dieterich@lra-ab.bayern.de

Sollte die direkte Kontaktaufnahme schwierig sein, sind wir bei der Terminvereinbarung gerne behilflich.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner